Coronabedingt gab es in diesem Jahr bei der verspätet durchgeführten Jahreshauptversammlung des FFVH e.V. keine sportlichen Ehrungen. Doch der Vorsitzende, Uwe Schreiner; führte im Namen des SSB doch eine Ehrung durch. Völlig überrascht wurde damit der 2. Vorsitzende, Jörg Wehmeyer. Es wurde ihm nicht nur die Ehrenurkunde des SSB und ein Präsent als Vereinsheld des FFVH überreicht, sondern auch noch ein extra erstelltes, gerahmtes  Trikot „Vereinsheld“ mit dem Dank und den Unterschriften des Vorstandes . Der Vorsitzende betonte: „Jörg ist seit vielen Jahren aktiv engagiert für den ganz kleinen Sport im Bereich Betriebssport Fußball. Er hält u.A. mit seiner charmanten Ausstrahlung trotz Krisen und anderer Probleme den Betriebssport für die Firmenteams am Leben. Ein toller Sportsmann.“ Die Versammlung ebenso überrascht unterstützte die Ehrung mit herzlichem Applaus. Es hat den Richtigen getroffen.

  

Übergabe Uwe Schreiner und Joerg Wehmeyer

Bild 1 von 4